Grundschule Lemgow 
Offene Ganztagsschule Die Grundschule Lemgow ist eine verlässliche Grundschule mit einem kleinen Schulkindergarten mit niedriger Klassenfrequenz. Die Schule ist einzügig mit zurzeit insgesamt 75 Schülern. Eine Kollegin des Wilhelm - Warmboldt - Förderzentrums, Förderschule Lernen, ist zweimal in der Woche mit 8 Stunden bei uns tätig. Das Lehrerkollegium umfasst insgesamt 5 Lehrkräfte und 3 pädagogische Mitarbeiterinnen. Das Einzugsgebiet ist großflächig mit insg. 16 Dörfern. 4 Dörfer - Rebenstorf, Dangenstorf , Lichtenberg  und Groß Breese - gehören zu anderen Gemeinden. Die Mehrheit unserer Schüler sind Fahrschüler, von den z. Zt. 76 Schülern kommen nur  wenige Kinder aus Schweskau. Folgende Dörfer gehören zu unserem Einzugsgebiet: Schweskau, Puttball, Lichtenberg, Schmarsau, Bockleben, Simander, Groß Witzeezte, Prezier, Kriwitz, Hohenkrug, Volzendorf, Predöhl, Trabuhn, Dangenstorf, Rebenstorf, Groß Breese.   Der Nahverkehrsbereich ist nicht ausgebaut, so dass für alle Aktivitäten ein Auto benötigt wird.   Grundzüge des organisatorischen Konzepts Umfang des Ganztagsschulbetriebs an vier Nachmittagen - Montag. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag - 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr      Da die 1. und die 2. Klasse in der Regel laut Stundentafel nur 4 Stunden Unterricht haben, erledigen sie anschließend ihre Hausaufgaben. Mittagessen ist für alle Kinder von 12.40 Uhr - 13.10 Uhr. Alle Kinder essen gemeinsam, egal ob sie von zu Hause sich etwas mitgebracht haben oder sich an der Mittagsverpflegung beteiligen. Ab 13.10 Uhr ist Hausaufgabenzeit für Klasse 3 und 4, die anderen Schüler haben dann ihre Betreuungszeit. An langen Tagen der 2. Klasse erledigen sie ebenfalls in dieser Zeit ihre Hausaufgaben unter Beaufsichtigung. 
Herzlich willkommen auf der Seite der